Drucken

Ofenlachs mit Walnuss-Kräuter-Parmesan-Kruste zu Kartoffelecken mit Dillsoße

frischer Lachs überbacken mit einer Kruste aus Walnüssen, Kräutern und Parmesankäse angerichtet mit Kartoffelspalten und Dillsoße

Zubereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 3
Autor Nicole

Zutaten

Für den Lachs

  • 800 gr Lachs (bzw. 3 portionierte Stück)
  • 1 Zitrone (Raspel der Schale)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Kräuter (frisch oder aus dem TK) (z.B. Petersilie, Salbei, Kräutermix)
  • 60 gr Walnüsse gehackt
  • 40 gr Parmesan (gerieben) (oder anderer Hartkäse nach Wahl)
  • 1 EL Butter (+ etwas für die Form)
  • Gewürze (Meersalz, Pfeffer)

Für die Kartoffelecken

  • 1 kg Kartoffeln bzw. 1 Blech voller Kartoffelspalten
  • 15 ml Olivenöl
  • Gewürze (Oregano, Rosmarin)

Für die Dillsoße

  • 1 halbe Zitrone (Saft)
  • 2 EL Butter oder anderes Fett/Öl
  • 1 EL Mehl (nach Wahl)
  • 1/4 Liter Milch
  • 1-2 EL Brühe
  • Gewürze z.B. Salz und Pfeffer
  • Dill (oder weitere Kräuter)

Anleitung

Lachs vorbereiten:

  1. Fisch abspülen und trocken tupfen, mit einer Pinzette ggf. Gräten entfernen und Fisch in 3 Stücke teilen

Kruste zubereiten:

  1. Zitrone heiß abspülen, abtrocknen und mit einem Zestenreißer oder einer Raspel die Schale abreiben; restliche Zitrone beiseite legen

  2. Knoblauchzehe von der Schale befreien und fein hacken

  3. frische Kräuter waschen, abtrocknen und kleinhacken oder Tiekühlkräuter nehmen

  4. Walnüsse ebenfalls kleinhacken

  5. Parmesan hobeln bzw. raspeln

  6. alle Zutaten in eine Schüssel geben

Anrichten in der Form:

  1. ofenfeste Form mit Butter einstreichen und den Lachs reinlegen; sollte er auf einer Seite noch Haut haben, diese nach unten legen

  2. mit einem Löffel oder einfacher mit einer Hand die Käse-Kräuter-Nuss-Mischung vermischen und auf dem Fisch verteilen und etwas andrücken

  3. Ofen vorheizen: 200°C oder bei Umluft 180°C

Kartoffelecken vorbereiten:

  1. etwa gleich große Kartoffeln nehmen und unter fließendem Wasser waschen

  2. Kartoffeln in Spalten schneiden und nochmals abspülen (damit die Stärke entfernt wird)

  3. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit der Schale nach unten "stellen"; mithilfe eines Küchenpinsels mit Olivenöl einstreichen und danach den Oregano und Rosmarin darüber streuen

Backvorgang:

  1. die Form mit dem Fisch auf ein Ofengitter etwa mittig in den Ofen schieben; das Backblech mit den Kartoffeln darunter im Backofen platzieren

  2. beides sollte für ca. 25 Minuten backen; ab und zu die Ofentür öffnen und die feuchte Luft entweichen lassen (so werden die Kartoffelecken schön knusprig)

  3. etwa 5 - 10 Minuten vor Ende der Backzeit Ofengitter und Backblech tauschen, damit die Kartoffeln schön braun werden 

Dillsoße zubereiten:

  1. Mehlschwitze: Butter in einem kleinen Topf schmelzen; dann das Mehl einrühren und immer schön rühren, sodass keine Klümpchen entstehen (eventuell die Temperatur runter drehen)

  2. wenn beides gut verrührt ist, die Milch hinzugeben und aufkochen lassen

  3. Zitronensaft, Gewürze und Dill einrühren und weiter etwas köcheln lassen (sollte die Soße zu dickflüssig werden, kann man noch etwas Milch oder Wasser dazugeben)

  4. Nicht vergessen den Ofen zwischendurch mal zu öffnen!

Anrichten:

  1. wenn Fisch und Kartoffeln fertig sind, kann beides aus dem Ofen genommen werden

  2. Soße eventuell nochmal erwärmen
  3. Fisch und Kartoffelecken mit der Dillsoße anrichten

  4. GUTEN APPETIT!